Viren und Bakterien umgeben jeden Menschen, jedes Tier und jede Pflanze.
Man sieht sie nicht, hört sie nicht und doch sind sie da. Ihrer gewahr wird man erst, wenn der eigene Körper schwach wird oder die Mitmenschen hinter Taschentüchern, heißen Tees und Wärmflaschen verschwinden. „Es geht etwas um…“ heißt es dann immer so schön.
Doch immer gibt es die „Auserwählten“, die ewig gesunden Glückspilze. Jene, die durch eine Welle der Grippe, der Erkältung, der Magendarmgrippe oder auch des Norovirus hindurch marschieren als würden sie lästige Krankheiten überhaupt nichts angehen.
Sind sie wirklich nur reine Glückspilze? Menschen mit einem herausragenden Genpool oder einem geheimnisvollen Wundermittel?
Betrachten wir es einmal von einem anderen Blickwinkel aus…

Regelmäßig lassen wir einen Virenschutz über unseren Computer laufen. Wir machen Updates, füttern ihn mit ausreichend Strom und sorgen für ein intaktes Betriebssystem.
Des Computers Betriebssystem entspricht hierbei Ihrem Immunsystem. Auch dieses will gehegt, gepflegt und gestärkt werden. Für das Update und den Informationstransport sorgt Eiweiß und der Virenschutz erfolgt in Form von Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen.
Ist die notwendige Versorgung mit diesen essentiellen Nährstoffen aufgrund einer schlechten Ernährung nicht gegeben oder stehen wir unter Dauerstress, öffnen sich mannshohe Tore und unerwünschte Viren und Bakterien feiern eine „Welcome Home Party“ in unserem Inneren.
Ein starkes Immunsystem ist kein Hexenwerk und bedarf keiner teuren und aufwendigen Zauberkur. Lediglich einige wertvolle und unerwartet einfache Ratschläge und Tipps sind von Nöten um uns zur uneinnehmbaren Festung für feindliche Eindringlinge zu machen.

Diese Tipps und Tricks verrate ich Ihnen gerne, zusammen mit einer individuellen Ernährungsanalyse, in Ihrer persönlichen Ernährungsberatung.
Sagen Sie Erkältungen und anderen Krankheiten Lebewohl und stärken Sie Ihr Immunsystem dauerhaft. Profitieren Sie z.B von der tollen Wirkung eines Darmaufbaus und einer Ernährungsumstellung, wodurch Sie sogar einen stabilen Schutz gegen den Coronavirus aufbauen können.

Für viele Menschen stellt die Weihnachtszeit eine große Herausforderung dar.

Konnten sie davor ihre Ernährungsziele noch gut umsetzen, so stolpern sie nun über zahlreiche Firmen Weihnachtsfeiern, Christkindlmarkt Besuche und Einladungen bei Freunden und der Familie.

Gegessen wird das was auf den Tisch kommt, und meist ist dies sehr abweichend von dem, was man eine ausgewogene Mahlzeit nennt.

Doch natürlich will man sich in dieser gemütlichen und wohlduftenden Zeit nicht einschränken, oder sich den heiß geliebten Weihnachtsbraten verbieten.

Das soll es auch überhaupt nicht sein. Zu Weihnachten gehört der Genuss mit dazu. Es darf Geschlemmt und gefeiert werden mit allem was dazu gehört.

Wollen Sie dennoch ihren Körper gut versorgt wissen und den Weihnachtsspeck nicht auf Ihren Hüften, sondern nur auf dem Teller sehen, dann gibt es ein paar Tipps welch Ich Ihnen gerne verrate:

  • Grob gesagt sollte eine gesunde Mahlzeit zur Hälfte aus Gemüse, und je zu einem Viertel aus Eiweiß und Kohlenhydraten bestehen. Wenn Sie nun zur Weihnachtsgans eingeladen sind, dann bringen Sie doch einfach einen bunten Salat mit, oder eine andere Gemüsebeilage. Ihr Teller ist dann ¼ mit Ente, ¼ mit Knödel und ½ mit Blaukraut und Salat gefüllt. (Die leckere Soße darf natürlich auch nicht fehlen ;)) Und fertig ist das perfekte Weihnachtsessen, welches ohne schlechtes Gewissen verzehrt werden darf.
  • Wenn Sie Plätzchen essen wollen, dann ersetzen Sie einfach Ihre Kohlenhydratportionen durch Ihr Lieblingsweihnachtsgebäck. Lassen Sie beim Frühstück z.B. die Haferflocken weg (stattdessen Obst mit Magerquark) und genießen Sie dafür eine Hand voll Plätzchen am Abend.
  • Auch unseren Kindern können wir etwas Gutes tun. Anstatt den viel zu süßen Kinderpunsch in der Flasche zu kaufen, gibt es super leckere Rezepte zum Selbermachen. Ich bin mir sicher, Ihre Kleinen werden Ihnen gerne dabei Helfen und später stolz ihren selbst gemachten Punsch kosten.

 

Für weitere Tipps und Anregungen, kontaktieren Sie mich gerne. Mit meiner Unterstützung kommen Sie gesund und Schlank, mit viel Genuss durch die Weihnachtszeit.

Jeder Tag ist ein Tag für einen Neuanfang

 

Mit dem Start ins Neue Jahr nimmt die ganze Welt Anlauf und rutscht hinein in eine Zeit der tollen Möglichkeiten und unentdeckten Chancen.

Die Tage vor Sylvester vernimmt man überall das Gemurmel über die Neujahrsvorsätze und im Radio oder zahlreichen Plattformen wird dieses Thema ausführlich behandelt.

Der Ursprung von einem Jahr auf das andere, scheint die einzige Möglichkeit neue Ziele zu setzen und seinem Leben eine neue Wendung zu geben.

Doch ist nicht jeder neue Tag, jede neue Stunde, ja sogar jede neue Minute zu jedem Zeitpunkt eines Jahres eine kleiner „Neuanfang“?

Es ist ein wahres Geschenk, dass man zu jedem Zeitpunkt seines Lebens die Wahl hat, sein Leben zu verändern und neue Ziele zu setzen.

Die Zeit für eine Ernährungsumstellung und damit ein neues Lebensgefühl ist nicht nur an Sylvester, sondern ganzjährig gegeben.

Ich glaube nicht, dass die größten Erfolgsgeschichten nur in den Monaten nach Neujahr, sondern an ganz gewöhnlichen Tagen geschrieben wurden.

Man braucht keinen vorgegeben Zeitpunkt, um in eine gesunde Ernährung zu starten sondern kann und darf jederzeit damit beginnen.

Ich kann Sie bei Ihrem persönlichen Neuanfang unterstützen und Ihnen helfen, Ihre Ziele zu verwirklichen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine Ernährungsberatung und geben Sie Ihrem Leben eine neue Wendung. Denn Ihr Neunanfang ist heute.