Wohlfühlfaktor steigern!

Ernährungsberatung und betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche GesundheitsförderungErnährungsberatung

Haben Sie sich auch schon mal die Frage gestellt: Warum benötigen wir für so etwas Natürliches wie essen eine Ernährungsberatung?

Wir wissen, dass Gemüse gesund und zu viel Zucker ungesund für uns ist. Also weshalb sollten wir uns beraten lassen?

Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, doch wenn ich mir ein Ziel setze, etwas in meinem Leben zu verändern, dann hat mein innerer Schweinehund ziemlich viel Mitspracherecht. Ähnlich wie bei den Hunden mit Fell. Sie gehen täglich mit ihm aus der Haustüre raus und nach links, die Straße runter. Stellen sie sich vor, sie gehen eines Tages nach rechts, wie verwirrt wird Ihr vierbeiniger Freund plötzlich sein? Links das ist der Weg zum Ziel denkt er sich, ich will links, und er zieht und zieht an der Leine bis Sie wieder den gewohnten Weg nach links einschlagen…

Das kennen wir wohl alle nur zu gut. Deswegen möchte ich an dieser Stelle sagen: es geht um mehr als nur Beratung.  Es geht um Wegweisung, Begleitung und Ermutigung.

Die richtige Motivation ist der Weg zum Ziel

Wenn Ihr Hund es gewohnt ist immer nach links zu laufen, und Sie wollen ihm beibringen nun nach rechts zu laufen, dann macht er das erst, nachdem Sie ihm einige Male gut zugeredet oder ihn mit einem Leckerli bestochen haben. Nun freuen Sie sich sehr wenn er in die gewünschte Richtung geht, und er freut sich weil er gelobt wird und ein Leckerli dafür bekommt.

Von alleine wäre Ihr Hund wahrscheinlich nicht diesen Weg gegangen, denn er war es gewohnt 10 Jahre lang jeden Tag den gleichen Weg zu gehen.

Unser innerer Schweinehund tickt nach dem selben Prinzip. Von alleine macht der nämlich gar nichts, weigert sich und zieht an der Leine in die gewohnte Richtung.

Ernährungsberater vs. Diätassistent

Zurück zum Thema Ernährungsberatung, denn das war eben etwas viel Hund, aber ich glaube sie verstehen auf was ich hinaus möchte.

Wie Sie aus meiner Berufsbezeichnung entnehmen können, geht es in erster Linie nicht darum Ihnen zu erzählen, was gesund ist, sondern Ihnen zu assistieren. Nämlich Ihren inneren Schweinehund zu trainieren und dabei zu helfen, dass Sie Ihr persönliches Ziel erreichen. Durch Motivation und die richtigen „Werkzeuge“, die Ihnen den Weg erleichtern.

Als Ernährungsberaterin stehe ich Ihnen natürlich auch zur Seite, um Wissenslücken zu schließen und wenn Sie Ihre Ernährung aus gesundheitlichen bzw. persönlichen Gründen umstellen wollen oder müssen.

Erdbeere oder Schokolade? Das ist hier die Frage!